Dienstag, 29. August 2017

[18. bis 29. August 2017 im Rheinland] Ende Gelände/KlimaCamp: Skills for System Change



Ende Gelände schafft ein Klima der Gerechtigkeit +++ Tausende 
protestierten bei Aktionstagen gegen Braunkohle

"In den letzten zwei Tagen blockierten tausende Ende 
Gelände-Aktivist*innen die Gleise, auf der das Kraftwerk Neurath mit 
Braunkohle versorgt wird. Die Aktivist*innen forderten 
Klimagerechtigkeit und den sofortigen Braunkohleausstieg. Am Freitag 
wurden die Kohlebahn über neun Stunden besetzt. Am Samstag wurden die 
Blockaden sechs Stunden gehalten. RWE musste vier der Kraftwerksblöcke 
für 20 Stunden drosseln. Außerdem gelangte eine Gruppe von 
Aktivist*innen in den Tagebau Garzweiler. Die Aktivist*innen setzten 
die Aktion entschlossen und friedlich um. Hunderte von Menschen waren 
vorübergehend in Polizei-Gewahrsam, bis auf wenige Personen sind alle 
freigekommen. Arbeit von Journalist*innen wurde in Einzelfällen 
behindert..." Pressemitteilung vom 27.8.2017 von und bei Ende Gelände
https://www.ende-gelaende.org/de/press-release/pressemitteilung-vom-27-8-2017-12-10-uhr/

Siehe deren laufende Berichterstattung samt Bildern und Videos bei twitter
https://twitter.com/Ende__Gelaende

Keine Kommentare:

Kommentar posten