Montag, 26. Februar 2018

Unsere Reise nach Emden oder Wie wir Ostfriesland aufmischten!

[Protest am 16.2.18 in Emden] Gegen Leiharbeit, Werkverträge und 
prekäre Arbeit bei VW im Emden und weltweit! Für die Übernahme aller 
Leiharbeiter bei VW! Freiheit für den Kollegen Fu Tianbo!


"Wir haben den Protest bei der Stadt Emden angemeldet. Doch die wies 
uns einen Platz ab vom Schuß zu. Nach einer telefonischen Beschwerde 
sagten man uns, das sei das näheste, was man uns anbieten könne, alles 
in größerer Nähe gehöre nicht mehr der Gemeinde, sondern dem VW 
Konzern. Wir beschlossen uns auf eigene Faust auf Feindesland zu 
begeben und robbten an die Produktionshallen heran. Die Kontakte zu 
emdener Betriebsräten haben wir der Interessengemeinschaft der 
Leiharbeiter IGL zu verdanken. Sie sind in der christlichen Gerkschaft 
Metall CGM organisiert. Sie ist nicht mit der CGZP (Christliche 
Gewerkschaften für Zeitarbeit und Personal-Service-Agenturen) 
gleichzusetzen. Im Werk Emden vertritt CGM Betriebsgruppe bessere 
Ziele als die IGM: Sie fordert eine einheitliche 
Arbeitnehmervertretung für alle Beschäftigten und eine 
Gleichbehandlung, egal ob Stammbeschäftigter, outgesourct oder in 
Leiharbeit. Die bunte Mischung an Aktivisten unterschiedlichster 
Hintergründe hatte viel miteinander zu diskutieren. Unser Besuch bei 
Volkswagen Emden brachte etwas völlig Neues für die LEIHKEULE. Bisher 
wurde sie nur von Beschäftigten heimlich in einem Betrieb ausgelegt. 
Jetzt übernahmen Betriebsräte die Verteilung innerhalb der 
Niederlassung. Zum Schichtwechsel gings ans Werkstor. Dort wurden 
Flugblätter verteilt. Es gab riesiges Interesse daran. Es war das 
erste Mal, daß es Protest vor dem Werk Emden stattfand, der nicht von 
der IGM organisiert worden ist. Die Betriebsräte nahmen unsere 
übriggebliebenen Flugblätter, um sie den Kollegen im Werk zu geben..." 
Fotobericht bei chefduzen.de, dort auch Pressespiegel und ein Video
http://www.chefduzen.de/index.php?topic=28990.msg335878#msg335878

Siehe in unserem Beitrag zur tollen Aktion (neben Verweisen auf 
Hintergründe) auch einen umfangreichen Bericht von Karsten Weber 
(chefduzen.de) - wir danken!
http://www.labournet.de/?p=128029

Keine Kommentare:

Kommentar posten