Mittwoch, 28. Februar 2018

Erinnerung & Tagesordnung für bundesweites Bündnistreffen 4.3. Frankfurt

diesen Sonntag, 4.3. findet unser BÜNDNISTREFFEN "GEMEINSAM GRUNDRECHTE VERTEIDIGEN!" zur Vorbereitung bundesweiter Aktionen und Demonstrationen im Juni/Juli 2018 statt. Wir freuen uns über die vielen positiven Rückmeldungen, die wir schon jetzt erhalten haben, und auf ein produktives Treffen. Im Folgenden schicken wir euch unseren Vorschlag für eine Tagesordnung.
Sagt uns doch bitte Bescheid, ob ihr kommt und für wen ihr kommt, damit wir besser planen können! Und gebt diese Einladung gerne an befreundete Gruppen und Spektren weiter. Auch über Unterzeichner*Innen für den Aufruf (Anhang) freuen wir uns.
Solidarische Grüße!
Der Ko-Kreis der Initiative Grundrechte verteidigen!

Vorschlag einer Tagesordnung:

Gemeinsam Grundrechte Verteidigen. Erstes bundesweites Bündnis- und Arbeitstreffen zur Vorbereitung gemeisnamer Aktionen/Demonstrationen im Juni/Juli 2018

11:00 – 11.30 Uhr: Begrüßung + Kurzvorstellung der Initiative und Idee, Verständigung über Ziel des Treffens und der Tagesordnung
11.30 – 12:00 Uhr: Vorstellungsrunde: Wer ist da, woher und warum – gibt es Ideen für den Tag und das Projekt?
12:00 – 13:00 Uhr: Gemeinsam Grundrechte Verteidigen: Input aus dem „Ko-Kreis“ mit gemeinsame Diskussion, Rückmeldungen, Kritik, neue Ideen. Was ist die politische Idee und die Lage, woraus hat sich das bisherige Bündnis und der jetzige Ko-Kreis entwickelt (Schwerpunkt NRW) entwickelt? Was haben wir uns zum Ziel gesetzt? Wie stellen wir uns die Kampagne zu Grundrechten vor? Was ist uns besonders wichtig? Idee der Demos im Sommer in verschiedenen Städten (jetziger) Aufruf
– 13:00 – 13.45 Uhr: Mittagspause –
13.45 – 15.30 Uhr: Wo stehen wir jetzt? Zusammenfassung der bisherigen Ergebnisse, Eindrücke
  • Wollen wir und wenn ja wie das gemeinsame Projekt stemmen (Kampagne: Gemeinsam Grundrechte Verteidigen!) – welche Struktur, Infrastruktur, geben wir uns, was ist zu tun, was zu entwickeln und wer macht was? Was ist die Kampagne, was kann sie sein?
  • Aufruf, Öffentlichkeitsarbeit, Medienkampagne, große und kleine Verteiler Listen (AG Gründung, wer macht was?)  
  • Vier Demos in vier Städten im Juni/Juli 2018 – welche Städte, welche lokalen/regionalen Bündnisse zur Vorbereitung – und was geht getrennt, was geht nur zusammen (Verantwortung)
  • Koordinierung der Ebenen und Arbeiten: Bisherige und zukünftige Koordinierung (Bildung eines Ko-Kreis, welche Aufgaben, was in Arbeitsgruppen, Kommunikation usw.) 
  • Welche gemeinsame Grundstruktur bzw. Infrastruktur bilden wir?
– 15.30 – 15.45 Uhr: Kaffeepause –
15.45 – 16.30 Uhr: Konkrete Verabredungen
  • Finanzen (Kosten, Konto, Bedarf – was gemeinsam und was getrennt tragen) 
  • Nächste Arbeitsschritte (Treffen z.B. im Mai?, regelmäßige TKs, Verteiler-Listen)
16.30 – 17:00 Uhr: Anderes Wichtiges zum Berichten oder für schnelle Reaktion
  • Fahnen – und drohende Vereinsverbote (hier jetzt NAV-Dem) (es muss immer erst geklärt werden, geht es um Berichte, geht es um gemeinsames Agieren, und wer ist das Gemeinsame „Wir“)
  •  … weiteres
17:00 Uhr: Ende

Keine Kommentare:

Kommentar posten