Donnerstag, 28. Mai 2015

Urgent Action zum Hungerstreik von Nestora Salgado, Mexiko

20.05.15. Die Kommandantin der autonomen Gemeindepolizei von Olinalá im Bundesstaat Guerrero, Nestora Salgado García, ist seit dem 5. Mai im Hungerstreik. Nestora, das bekannteste Gesicht der rund 400 inhaftierten autonomen Gemeindepolizisten Mexikos, fordert einen gerechten Prozess und medizinische Versorgung. Familienangehörige und Salgados Anwälte warnten, der Gesundheitszustand Salgados verschlechtere sich rapide. Das Kollektiv gegen Folter und Straflosigkeit (CCTI), betont in seiner Urgent Action zum Hungerstreik, dass es die Pflicht der Behörden ist, die Schutzmassnahmen für Nestora Salgado umzusetzen, welche die Interamerikanische Menschenrechtskommission diktierte. Dazu gehört eine angemessene medizinische Versorgung der kranken Gefangenen. Die Urgent Action (spanisch) an die mexikanischen Behörden kann auf der Website von medico Schweiz (http://medicointernational.ch/466) online unterschrieben werden. _______________________________________________ Chiapas98 Mailingliste JPBerlin - Mailbox und Politischer Provider Chiapas98@listi.jpberlin.de https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/chiapas98

Keine Kommentare:

Kommentar posten