Donnerstag, 28. Mai 2015

Facebook: "Freunde" in und als Gefahr

Breites Bündnis gegen Facebook-Initiative Internet.org "Die Facebook-Initiative Internet.org schafft es trotz aller Bemühungen nicht, aus der Kritik zu kommen. Eine breite Allianz aus netzpolitischen Gruppen hat heute einen offenen Brief an Facebook-CEO Mark Zuckerberg veröffentlicht, in der sie ihre Kritikpunkte an dem Projekt im Detail offenlegt. Erklärtes Ziel von Internet.org ist es, Gegenden insbesondere im globalen Süden mit kostenlosem Internetzugang auszustatten. Das Problem dabei: Nutzer bekommen nur eine stark abgespeckte Version des Internets zu Gesicht, weil der Dienst bloß ausgewählte Partnerangebote – Facebook etwa – kostenlos durchlässt…" Beitrag von Tomas Rudl bei netzpolitik.org vom 18. Mai 2015 https://netzpolitik.org/2015/breites-buendnis-gegen-facebook-initiative-internet-org/ Siehe dazu: Besagter offener Brief ist stilecht bei Facebook gepostet worden https://www.facebook.com/notes/accessnoworg/open-letter-to-mark-zuckerberg-regarding-internetorg-net-neutrality-privacy-and-/935857379791271 … kann aber auch im echten Internet unterstützt werden https://nofakeinternet.org/

Keine Kommentare:

Kommentar posten