Sonntag, 28. Juli 2013

Menschrechtler und Journalist in Mexiko ermordet

Der mixtekische Aktivist Herón Sixto López wurde am 20. Juli ermordet aufgefunden Oaxaca Stadt. Im südmexikanischen Bundesstaat Oaxaca ist der Aktivist Herón Sixto López von der Indigenenorganisation COAPI am 14. Juli entführt und sechs Tage später ermordet aufgefunden worden. Der 43-jährige Mann sei mit sechs Schüssen getötet worden, erklärte die Staatsanwaltschaft. Die Räumlichkeiten von COAPI befinden sich in Santiago Juxtlahuaca in der Region Mixteca. Nach Angaben seiner Organisation hatte Sixto López in den vergangenen Wochen aufgrund seiner Beratung von indigenen Gemeinden der Volksgruppen der Mixtecos und Triquis Morddrohungen erhalten. Seit den vergangenen Wahlen am 7. Juli, bei denen das Lokalparlament und ein Teil der Bürgermeisterämter neu bestimmt worden waren, ist die Gewalt im Bundesstaat Oaxaca sprunghaft angestiegen. In Oaxaca-Stadt wurden am 17. Juli der Fotoreporter Alberto López Bello und ein Polizist ermordet aufgefunden. Und gemäß den Windkraftgegnern in Juchitán beschossen am vergangenen Wochenende "Polizisten gemeinsam mit bezahlten Mördern" ein Protestcamp, dass seit dem März 2013 gegen ein Windkraft-Projekt des spanischen Unternehmens "Gas Natural Fenosa" besteht. Drei Personen des Widerstands seien durch Schüsse verletzt worden, hieß es von dieser Seite. Die eskalierende Gewalt der letzten Tage alarmiert zahlreiche Organisationen. Die lokale Ombudsstelle für Menschenrechte fordert von Gouverneur Gabino Cué "umgehend Aktionen in Koordination mit der Zentralregierung, damit das Leben, die Integrität, die Freiheit und die Sicherheit von Aktivisten und Journalisten garantiert sind". Auch die Sonderabteilung für Meinungsfreiheit der Interamerikanischen Menschenrechtskommission und das UNO-Büro des Hochkommissariats für Menschenrechte in Mexiko verurteilten die Ermordung des Journalisten López Bello und forderten die Aufklärung der Verbrechen. Bildquelle: educaoaxaca.org URL: http://amerika21.de/2013/07/83888/oaxaca-menschrechtler-ermordet _______________________________________________ Chiapas98 Mailingliste JPBerlin - Mailbox und Politischer Provider Chiapas98@listi.jpberlin.de https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/chiapas98

Keine Kommentare:

Kommentar posten