Sonntag, 21. Juli 2013

Jobcenter-Rebellin Inge Hannemann geht nach NRW

Sie hat als Mitarbeiterin des Jobcenters Hamburg die „Hartz IV-Gesetze“ und ihre Umsetzung durch die Jobcenter scharf kritisiert - und wurde von ihrem Arbeitgeber dafür „freigestellt“. Ihr Prozess wird am 30.7. fortgesetzt. Davo kommt sie zur Solidaritätsreise nach NRW. Die Termine in der Übersicht: 44649 Herne: Montag 22.07 von 16.00-18.30 Uhr, 51103 Köln: Dienstag 23.07. um 19.00 Uhr 45879 Gelsenkirchen: Mittwoch 24.07. um 19.00 Uhr 47051 Duisburg: Donnerstag 25.07. von 17.00-20.00 Uhr 45128 Essen: Freitag 26.07. um 18.00 Uhr --- MEHR INFORMATIONEN: http://www.dielinke-nrw.de/nc/politik/linksletter/linksletter_nrw_artikel/detail_ll/zurueck/linksletter-aktuell-2/artikel/inge-hannemann-kommt-erwerbslose-werden-aus-der-gesellschaft-bewusst-ausgegrenzt/ --- Diskussionsveranstaltungen mit Inge Hannemann: 44649 Herne: Montag 22.07 von 16.00-18.30 Uhr Ort: Fußgängerzone Herne/Wanne, Buschmannshof (Nähe Hauptbahnhof Wanne-Eickel); „Open-Air-Arbeitslosencafe“ Titel: „Sanktionsapparat Jobcenter“ – öffentliche DiskussionVeranstalter: Sozialforum Herne in Kooperation mit DIE LINKE, Kreisverband Herne / Wanne-Eickel, 51103 Köln: Dienstag 23.07. um 19.00 Uhr Ort: Naturfreundehaus Köln - Kalk, Kapellenstr. 9a Titel: „Solidarität mit Inge Hannemann“ - Information und Diskussion Veranstalter: Die Linke, Kreisverband Köln Europäische Märsche gegen Erwerbslosigkeit Linke Erwerbslosen Organisation (L.E.O.) 45879 Gelsenkirchen: Mittwoch 24.07. um 19.00 Uhr Ort: IG Metall Haus, Augustastr. 18 Titel: „Gewollte Armut? Die Sanktionspraxis des Hartz IV Systems.“ Veranstalter: Die Linke Gelsenkirchen 47051 Duisburg: Donnerstag 25.07. von 17.00-20.00 Uhr Ort: DGB-Haus, Stapeltor 17-19 47051 (Innenhafen) Titel: Podiumsdiskussion mit : Inge Hannemann, Prof. Dr. Helga Spindler, Jürgen Aust; Moderation: Ingrid JostVeranstalter: „Erwerbslose helfen Erwerbslosen e.V.“ 45128 Essen: Freitag 26.07 um 18.00 Uhr Ort: Chor-Forum, Fischerstr. 2-4. Titel: „Die Sanktionspraxis des Hartz IV-Systems - Kritik nicht erwünscht?“

Keine Kommentare:

Kommentar posten