Freitag, 23. November 2012

Solidarität mit unserem Genossen Piotr Silajev

Aus Barcelona rufen wir auf zu internationalen Propaganda- und Aktionstagen vom 19. bis zum 21. November in Solidarität mit unserem Genossen Piotr Silajev. Am 28. Oktober fand in Granada die erste Anhörung des Prozesses von Silajev statt, es ist geplant in von Spanien nach Russland auszuschaffen. Silajev wurde in Granada während seinen Ferien verhaftet und der Prozess wird von der Audiencia Nacional geführt – eine Jury, deren Spezialgebiete „organisierte Kriminalität“ und „Terrorismus“ sind –, obwohl er schon politisches Asyl in Finnland bekommen hat. Im Falle einer Ausschaffung nach Russland könnte er dort zu 7 bis 13 Jahren Gefängnis verurteilt werden. Der Grund für diese mögliche Ausschaffung ist Piotrs Rolle in der Kampagne zur Rettung des alten Waldes von Khimki, der sich im Norden Moskaus befindet und wegen einem Autobahnprojekt bedroht ist. Das Projekt wurde der Vinci-Gruppe anvertraut, welche für ihre kontroversen Projekte [AdÜ: eine Anspielung auf das Flughafenprojekt in der Nähe von Nantes] und ihre Korruption bekannt ist. Im Jahr 2010 griff eine militante Demonstration das Rathaus von Khimki an, nach welcher Piotr, der angeklagt ist, sie organisiert zu haben, sich gezwungen sieht, aus Russland zu fliehen aufgrund eines Haftbefehls gegen ihn von der russischen Polizei. Die mögliche Ausschaffung verstösst nicht nur gegen das spanische Gesetz, sondern auch gegen etliche internationale Gesetze, sowie gegen die Artikel der UNO über die Rechte der Immigranten. Wir rufen zu Solidaritätstagen und diversen Aktionen auf, um die Situation unseres anarchistischen Genossen bekannt zu machen. Die Berichte von Aktionen können hierher geschickt werden: babushka[at]riseup.net Mehr Infos auf Englisch: http://avtonom.org/en/news/russian-writer-and-antifascist-pjotr-silajev-... Französische Version: http://rage.noblogs.org/post/2012/11/16/solidarite-avec-notre-camarade-p... Spanische Version: http://rusafa.wordpress.com/ Englische Version: http://www.indymedia.org.uk/en/2012/08/499266.html Übersetzt aus dem Französischen

Keine Kommentare:

Kommentar posten