Montag, 26. November 2012

"Kann denn Jubeln Sünde sein? - Frauen unter Hitler" Mi 28.11. 20h Tufa Trier

[AGF-Info] Veranstaltungseinladung: Kann denn Jubeln Sünde sein? - Frauen unter Hitler Musikalisch-Kabarettistische Radiorevue mit dem Ensemble Generationenkomplott. Am Mittwoch, 28. November 2012, TUFA Trier, Wechselstr., kleiner Saal, 20 Uhr Die NS-Zeit soll ja eine rein männlich bestimmte Ära gewesen sein. Es hat sich aber herumgesprochen, dass auch ein paar ganz normale Frauen - genauer gesagt,ein paar Millionen ganz normaler Frauen – begeistert gejubelt haben sollen. Und jetzt kommt die böse Frage: Waren die alle soviel blöder als wir? Begleiten Sie uns auf eine groteske Zeitreise in die NS-Zeit, in der wir keinen Halt machen vor sämtlichen Abgründen und kuriosen Widersprüchen des Hitler-Regimes. Dabei begegnen wir Gespenstern wie der deutschen Heldenmutter, der rassisch hochwertigen Frau, der Nazi-Karrierefrau, der rassistischen Emanze oder dem staatlich vollverwerteten Mutternutztier. Eine satirische Geisterbahnfahrt durchs weibliche Bewußtsein im ’Dritten Reich'. Und im Zentrum der Reise immer die Frage: Wo waren die Rebellinnen? Weitere Infos unter: www.frauen-kabarett.de www.agf-trier.de Veranstalter: AG Frieden e.V und Bündnis gegen Rechts Trier in Kooperation mit der Heinrich Böll Stiftung RLP VVK 7/10 Euro incl. Geb., AK 8/11 Euro Vorverkauf bei allen Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, www.ticket-regional.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten