Samstag, 17. Dezember 2016

Heute Veranstaltung mit dem PYD-Co-Vorsitzenden Saleh Müslim

Heute Veranstaltung mit dem PYD-Co-Vorsitzenden Saleh Müslim
Saleh Müslim (foto: Jan Bojer Vindheim - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0)
17.12.16 - Wie bereits mehrfach angekündigt, laden MLPD, ICOR und "Internationalistische Liste/MLPD" am heutigen Samstag, den 17. Dezember 2016, zu einer Veranstaltung mit dem Co-Vorsitzenden der PYD, Saleh Müslim, ein. Angesichts der dramatischen Entwicklung im syrischen Aleppo bekommt diese Veranstaltung mit dem Titel "Über den fortgeschrittensten Kampf für Freiheit und Demokratie in Rojava" zusätzliche aktuelle Bedeutung.
Die PYD – 'Partei der demokratischen Union' ist eine maßgebliche Kraft des Befreiungskampfs in Rojava in Nordsyrien. Unter ihrer Führung wurde in Rojava dem faschistischen IS eine empfindliche Niederlage beigebracht, ein Gebiet mit drei Kantonen befreit und eine demokratische Revolution durchgeführt. Seitdem wurden weitgehende demokratische Rechte und Freiheiten erkämpft und auch wichtige Erfolge im Kampf um die Befreiung der Frau. Beim Aufbau der Selbstverwaltung arbeiten kurdische, arabische, assyrische und turkmenische Kräfte zusammen. Das ist ein wichtiger Erfolg für die ganze Region. Saleh Müslim ist der Co-Vorsitzende der PYD in Rojava und führend an der Entwicklung dort beteiligt.
Die ICOR, in der die MLPD mitarbeitet, hat einen Solidaritätspakt mit dem kurdischen Befreiungskampf geschlossen, der jetzt angesichts der militärischen Angriffe auf Rojava weiterentwickelt wurde. Ein wesentlicher Bestandteil dieses Pakts waren die ICOR-Brigaden zum Bau eines Gesundheitszentrums in Kobanê. Die zweite Brigade wurde von der künftigen Parteivorsitzenden der MLPD, Gabi Gärtner, geleitet. Sie wird die jeutige Veranstaltung moderieren.
  • 17. Dezember 2016
  • 18.30 Uhr
  • Kultursaal Horster Mitte
  • Schmalhorststraße 1a
  • Gelsenkirchen

Keine Kommentare:

Kommentar posten