Donnerstag, 12. Juli 2018

[Hoppetosse] Direct-Action-Training am 14./15.8. auf dem Klimacamp im Rheinland - und Veranstaltungen in Mönchengladbach

Direct-Action-Training auf dem Klimacamp im Rheinland: Zwei Tage voll Ideen, Know-How und Ausprobieren!

14./15. August, jeweils ab 10.30 Uhr ganztags (siehe www.klimacamp-im-rheinland.de)
Du findest, in der Welt läuft einiges verkehrt? Und fühlst Dich ohnmächtig, weil Du oft nicht weißt, wie das Bessere gelingen oder durchgesetzt werden kann? Umweltzerstörung, Menschenrechtsverletzungen in Zwangsanstalten, Diskriminierung und Ausbeutung - so vieles passiert täglich, aber kaum etwas hilft dagegen? Dann hilft dieses Direct-Action-Training. Denn so ohnmächtig, wie es scheint, sind wir nicht. Im Gegenteil: Es gibt viele Aktionsformen, die wir kennenlernen und üben können, um uns wirksamer wehren zu können, um lauter und deutlicher unsere Stimme zu erheben oder uns politisch einzumischen: Kommunikationsguerilla, verstecktes Theater, gezielte Blockaden oder Besetzungen, intelligente Störung von Abläufen und vieles mehr schaffen Aufmerksamkeit und bieten Platz für eigene Forderungen und Visionen. Wir werden konkrete Aktionsideen besprechen, den rechtlichen Rahmen durchleuchten und einiges ausprobieren.
Das Training läuft über zwei volle Tage auf dem Klimacamp, Start jeweils zu Beginn des ersten Workshop-Blocks - und dann bis in den Abend hinein. Pausen nach Vereinbarung.
Vorab informieren? www.direct-action.XX* und der dort eingebundene Einführungsfilm (den könnt Ihr auch als Filmabend bei Euch laufen lassen, um für das Training und die Idee kreativer Aktion zu werben).
Herzliche Einladung zu beidem ... Klimacamp und Training (ein Besuch nur des Trainings ist aber auch möglich).

Und: Vor, nach und z.T. während Klimacamps wird es zudem einige Einzelveranstaltungen in Orten der Region geben. In Bonn wird daran noch gebastelt, unter anderem an einem Workshop zu Verkehrswendeaktionen.
Für Mönchengladbach stehen die Termine schon fest:
  • Donnerstag, 16.8.2018 17:00 Uhr in Mönchengladbach, Ladenlokal, Eickener Straße 12 (Waldhaus12eV)
    Ideen für eine Zukunft ohne Autos: Nulltarif, Fahrradstraßen und Verkehrswendeaktionen
  • Sonntag, 19.8.2018 17:00 bis 21:00 Uhr in Mönchengladbach, Köntges, Waldhausener Straße 16
    Politische Kultur: Hirnstupser hoch 3 - Nachdenken und Anregen bei drei Lesungen aus drei Romanen
  • Montag, 20.8.2018 14:00 bis 18:00 Uhr in Mönchengladbach, Köntges, Waldhausener Straße 16
    Schule, Ausbildung, Arbeit/Familie, Rente, Tod? Geht das auch anders?
    Ein Workshop zu Selbstorganisierung in Alltag und Politik
  • Montag, 20.8.2018 19:30 Uhr in Mönchengladbach, Köntges, Waldhausener Straße 16
    Den Kopf entlasten: Kritik an vereinfachten Welterklärungen
Genauere Beschreibungen und die weiteren Termine z.B. in Bonn (wenn sie feststehen) und weitere Workshops z.B. auf der Tour de Natur oder dem Klimacamp im Leipzigerland unter www.projektwerkstatt.de/termine !

Bei Interesse können noch 1-2 weitere Veranstaltungen im Raum Düsseldorf/Köln oder dann auf dem Rückweg Richtung Gießen vereinbart werden. Mögliche Themen (mehr auf www.vortragsangebote.XX*):
  • Macht macht Umwelt kaputt
  • Konsumkritik-Kritik
  • Verkehrswende von Nulltarif bis Fahrradstraßen: Mit kreativen Aktionen die Verkehrswende durchsetzen (mit Übungs-Aktionsschwarzfahren)
Gruß aus der Projektwerkstatt, Jörg

*Unsere .tk-Adressen sind bei posteo zensiert, daher steht ein XX dort ... bitte durch "tk" ersetzen.

-- 
(Bitte bei Antworten lange Mailzitate wegschneiden ... spart Daten, Zeit und Unübersichtlichkeit :-)

Projektwerkstatt Saasen, 06401-903283, Fax 03212-1434654
Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen (20 km östlich Giessen)
www.projektwerkstatt.de/saasen 
PGP und Rückmeldeformulare unter www.projektwerkstatt.de/index.php?p=20441
 - Seminarhaus und politische Aktionswerkstätten
 - Archive, Bibliotheken und Gruppenräume (mit Bahnanschluss)
Datenschutzbestimmungen unter www.projektwerkstatt.de/media/text/datenschutzhinweise.pdf

Spannende Bücher und DVDs unter www.projektwerkstatt.de?a=shop!
Angebote für Aktionstrainings, Workshops und Vorträge: www.projektwerkstatt.de?p=20225.
Die Projektwerkstatt lebt davon, dass woanders Sachen übrig sind: Eine Liste, was gebraucht wird, ist unter www.projektwerkstatt.de?p=10323 zu finden, z.B. kleines Audio-Aufnahmegerät, Obstpresse, Ansteckmikrofone (mit Kabel oder per Funk), CanonEF- oder M-Objektive, Beamer mit HDMI-Anschluss und viele Verbrauchsmaterialien.
_______________________________________________
Mailingliste von Hoppetosse - Netzwerk für kreativen Widerstand. Alle Infos und Formular für Aus-/Eintragen sowie Archiv: www.projektwerkstatt.de/ovu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen