Montag, 30. Juni 2014

Allianz für Antifaschismus Trier: Termine

Die rechte Szene in Rheinland Pfalz und dem Saarland Vortrag am 17.07. um 19.00 Uhr im Konferenzraum des Mehrgenerationenhaus, Balduinstraße, Trier. NPD, Hammerskins, freie Kameradschaften, autonome Nationalisten und die Rechte – Nur ein kleiner Teil der rechtsradikalen Gruppen, Parteien und Organisationen. Was sind die Ziele, wer steht dahinter und wo kommen diese her? Mit dem Vortrag wollen wir die Szene in Rheinland Pfalz und im Saarland beleuchten und einen Einblick bieten. Insbesondere im letzten Jahr haben sich hier einige Veränderungen vollzogen. Die Neuausrichtung und Spaltung der NPD in Rheinland Pfalz, die daraus folgende Gründung der Partei „der dritte Weg“ werden ebenso dargestellt, wie das Spektrum der freien Kräfte. Die Veranstaltenden behalten sich vor, von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen und Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtenden Äußerungen in Erscheinung getreten sind, den Zutritt zur Veranstaltung zu verwehren oder von dieser auszuschließen. * * * * Widerstand gegen Versammlungen und Aufmärsche der extremen Rechten - Juristische und praktische Aspekte Workshop mit Demonstrationstraining am 26.07. um 15.00 Uhr (Nells Park) Das Demotraining ist zweigeteilt. Der erste Teil wird sich mit rechtlichen Aspekten auseinandersetzen. Wie melde ich eine Demonstration an, wie führe ich diese durch, aber auch was bedeuten Sitzblockaden und wie bereite ich mich darauf vor? Was habe ich bei der Teilnahme für rechtliche Konsequenzen zu erwarten und was tut Mensch eigentlich, falls er mitgenommen wird? Der zweite Teil wird sich mit konkreten Taktiken beschäftigen, wie funktionieren Sitzblockaden, wie geht man mit Polizeiketten um und was ist vielleicht keine so gute Idee. All das kann hier, ohne, dass es Konsequenzen hat und mit jederzeitiger Abbruchmöglichkeit, getestet werden. Falls uns das Wetter nicht dazwischen kommt, treffen wir uns an der Bushaltestelle Nells Park am Verteilerkreis in Trier Nord und gehen von dort aus in den Park selber. Bei schlechtem Wetter geben wir einen alternativen Veranstaltungsort über die Facebookseiten der "Allianz für Antifaschismus Trier" und "Für ein buntes Trier, gemeinsam gegen Rechts" bekannt. Kommt in jedem Fall in Kleidung, die schmutzig werden darf und in der ihr euch bewegen könnt. Veranstalterin ist die Allianz für Antifaschismus

Keine Kommentare:

Kommentar posten