Mittwoch, 27. Januar 2016

Der große Rentenbetrug



"Dass die zunehmende Zerschlagung des Sozialstaates ein Elitenprojekt
mit dem Ziele der „Akkumulation durch Enteignung“ ist, hat sich
inzwischen herumgesprochen. Und auch, dass dabei vieles nicht mit
rechten Dingen zuging und immer wieder einmal auch die Verfassung
verletzt wurde und wird. Dass vieles an der „Logik des Sachzwanges“
aber grundlegend und nachweislich auf Fehlanalysen, Verdrehungen und
Manipulation beruht und damit die Grundlagen etwa der massiven
Rentenkürzungen der letzten Zeit unhaltbar sind – das ist neu. Jens
Wernicke sprach hierzu mit Horst Morgan vom Internetportal
„Altersarmut per Gesetz“, der die argumentativen und rechtlichen
Grundlagen der forcierten Altersarmut als unhaltbar entlarvt..."
Interview vom 25. Januar 2016 bei den Nachdenkseiten
http://www.nachdenkseiten.de/?p=30551

Keine Kommentare:

Kommentar posten