Sonntag, 30. Dezember 2018

[AGF-Info] Zum Jahresende 2018 / Jahrgedächtnis Hermann Anell / erste Termine 2019 /Spendenaufruf

zum Abschluss des Jahres möchte ich mich bei Euch bedanken: Bei allen ehrenamtlich Aktiven, bei den Mitgliedern und Spendern für ihre finanzielle Zuwendung, bei allen für Ihre Aufmerksamkeit, für Feedback und Beteiligung, 

Vor einem Jahr am 19.12.2017 ist unser ehemaliger Vorstandssprecher Hermann Anell gestorben. 
Mit Dankbarkeit können wir auf die Zeit, die er die AGF entscheidend mitgetragen hat zurückblicken. (Link Nachruf). Es bleibt unsere Aufgabe in seinen Reifenspuren den Einsatz für Frieden, Menschenrechte und Gerechtigkeit fortzuführen und voranzubringen. Angesichts des grassierenden Rechtspopulismus, des zunehmenden Klimawandels und der immensen Aufrüstung von Bundeswehr und EU haben wir mehr als genug zu tun. Die positiven Initiativen für Frieden und Abrüstung, Projekte für fairen Handel und die Unterstützung von Geflüchteten sind dabei Richtschnur und Hoffnung zugleich.

2019 ist ein besonderes Jahr: 
die AGF feiert ihr 40jähriges Bestehen. Was wir uns fürs Jubiläumsjahr v.a. MIte März ausgedacht haben, verraten wir Anfang des neuen Jahres, dann ist auch wieder eine Friedenspost zum Jubiläum geplant. 
Zumindest auf die ersten Veranstaltungen 2019 sei schon hingewiesen: 
Am Di., 8.1.2019, um 19:00 Uhr ist die Ausstellungseröffnung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus. Es werden zwei Ausstellungen parallel bis 9.2.2019 in der VHS gezeigt: "Lesbisch, jüdisch, schwul" sowie [unsichtbar, verfolgt, anders?!]. zur Verfolgung und Diskriminierung von Homosexuellen unter dem § 175 von 1900 bis 1960 mit einem lokalen Bezug zur Region Trier. Die Eröffnung wird von Schmit-Z e.V. u.a. mit Zeitzeugen-Texte gestaltetWeitere Termine:
  • Fr. 18.1. 20h  Tufa Vortrag zu Gertrud Schloss
  • Fr 25.1.  20h  SchmitZ  Film 'Bent' (1998)
  • So 27.1.15h 'Rundgang gegen das Vergessen' mit Schwerpunkt NS-Verfolgung Homosexueller
  • Mo 28.1. 19h  Vortrag „Verfolgung unter §175 – ein historischer Überblick“
-> Weitere Details folgen, sieh auch Facebook  und demnächst auch auf www.agf-trier.de

Was die AGF sich zum Jahresende und zum Jubiläumsjahr wünscht
Denn die AG Frieden benötigt für ihr Engagement und ihre Unabhängigkeit Eure Unterstützung: 
Ob als Mitglied (Beitrittserklärung im Anhang) oder durch eine Spende (Spendenbescheinigung kommt Anfang 2019 per Post). Wir würden uns sehr freuen, wenn ihr uns zum Jahresabschluss finanziell unterstützt.
Spenden bitte auf das Konto der AG Frieden bei der Sparkasse Trier: 
Konto-Nr.: 113 746 BLZ: 585 501 30  IBAN: DE66 5855 0130 0000 113746  SWIFT-BIC: TRISDE55

Apropos "FAIRschenken":  der Weltladen der AGF in der Pfützenstr.1 hat Mo - Fr: 11 - 18h und Sa: 11- 17 geöffnet! (24. + 31.12 zu)

Ich wünsche allen schöne Weihnachtstage und einen guten Jahresanfang. 
Das Büro der AGF ist wieder ab 7.1.2019 besetzt.

Viele Grüße Markus Pflüger

PS: Habt ihr euch schon beteiligt?:  Keine Erhöhung der Rüstungsausgaben – Abrüsten ist das Gebot der Stunde!
-- 
Arbeitsgemeinschaft Frieden
Pfützenstr.1 54290 Trier
Tel. 0651 99 41 017
http://www.agf-trier.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten