Dienstag, 1. Oktober 2019

[Hoppetosse] 4.-7.10.: Aktions-, Verkehrswende- und HierarchNIE-Workshops in Augsburg, Ulm und Dachau

Hallo,
es gibt in Kürze eine kleine Süd-Veranstaltungstour. Dazu herzliche Einladung und die Termine:
  • Freitag, 04.10.2019 17:00 Uhr in Augsburg, Grandhotel Cosmopolis e.V. (Springergässchen 5)
    Aktionen für eine Zukunft ohne Autos: Verkehrswende, Nulltarif, Fahrradstraßen
    Die platz-, sprit- und rohstofffressenden Stinker mit Steuermilliarden nochmal umrüsten, damit Autokonzerne und Bestattungsunternehmen weiter verdienen können? Radler*innen auf holperige Schmalspuren am Gehwegrand verbannen oder ihnen nagelneue Pisten in die Landschaft betonieren? Das kann es ja wohl nicht sein. Das Land braucht eine echte Verkehrswende. Beton- und Asphaltfläche sind genug da, sie müssen umgenutzt und der Autoverkehr dafür zurückgedrängt werden. Wichtigste Bausteine sind Fahrradstraßen und ein fahrscheinloser öffentlicher Verkehr. Denn der verbindet die ökologische Verkehrswende mit sozialer Gerechtigkeit - eine seltene Kombination, war Umweltpolitik doch bisher meist Politik für Reiche.
    Dieser Workshop zeigt die Möglichkeiten einer Verkehrswende - und viele Aktionsideen, sie durchzusetzen. Er beginnt mit einem Kurzfilm über Städte, in denen der Nulltarif schon funktioniert. Dazu gibt es Infos über Wirkung und Finanzierung. Danach geht es um Aktionen, die den nötigen politischen Druck erzeugen, vom Aktionsschwarzfahren über Kommunikationsguerilla und Fahrradaktionen bis zu großen Kampagnen z.B. um ausgewählte Städte mal einen Tag autofrei zu blockieren.
  • Samstag, 05.10.2019 15:00 Uhr in Ulm, Anarres m Fort Unterer Eselsberg (Mähringer Weg 75)
    Hierarchien abbauen in sozialen Räumen
    Für Näheres bitte in Kürze auf der Infoseite zur Einweihungsfeier mit allen Events an diesem Wochenende gucken.
    Workshop zu Dominanzabbau und hierarchiefreier Organisierung im Rahmen der Einweihung der neuen Anarres-Räume. Uhrzeit noch nicht fest (es wird aber nachmittags sein).
  • Sonntag, 06.10.2019 13:00-19:00 Uhr in Dachau (S-Bahnnetz München): Freiraum (Brunngartenstr. 7)
    Direct Action Workshop
    Aus der Einladung auf Facebook:
    Jörg Bergstedt aus der Projektwerkstatt in Saasen (
    www.projektwerkstatt.de/index.php?domain_id=1&) hält am Sonntag einen Workshop zum Thema Direct Action bei uns.
    Wir starten um 13:00 Uhr mit einem Brunch. Es wäre super wenn jeder was mitbringt!
    Der Workshop wird mindestens bis 19:00 Uhr gehen. Danach ist noch Zeit für Diskussionen, Bier und Gespräche.
    Es wäre super, wenn jede*r der/die Interesse hat zu kommen sich als Vorbereitung diesen Direct-Action-Einführungsfilm ansieht: youtu.be/EOTXAdZnOjw
  • Montag, 07.10.2019 19:00 Uhr in Dachau: Freiraum (Brunngartenstr. 7)
    HierarchNIE! Workshop
    Aus der Einladung auf Facebook: "Ideen für den Abbau von Dominanzen, ebenfalls von Jörg Bergstedt, bei uns geben.  Zusätzlich werden am Sonntag oder Montag Alternativen zu Einsperren und Strafen thematisiert.
    Bringt gerne einen Beitrag zu einer gemeinsamen Brotzeit mit!"
Gruß aus der Projektwerkstatt, Jörg
-- 
(Bitte lange Zitate beim Antworten abschneiden - spart Daten und Unübersichtlichkeit :-)

Projektwerkstatt Saasen, 06401-90328-3, Fax -5
Ludwigstr. 11, 35447 Reiskirchen-Saasen (20 km östlich Giessen)
www.projektwerkstatt.de/saasen 
 - Seminarhaus und politische Aktionswerkstätten
 - Archive, Bibliotheken und Gruppenräume (mit Bahnanschluss)
PGP und Rückmeldeformulare unter www.projektwerkstatt.de/index.php?p=20441
Ihr wollt über Aktionen/Termine informiert sein? Tragt Euch in die Newsletter ein: www.projektwerkstatt.de/index.php?p=10221
Datenschutzbestimmungen unter www.projektwerkstatt.de/media/text/datenschutzhinweise.pdf

Spannende Bücher und DVDs unter www.projektwerkstatt.de?a=shop!
Angebote für Aktionstrainings, Workshops und Vorträge: www.projektwerkstatt.de?p=20225.
Die Projektwerkstatt lebt davon, dass woanders Sachen übrig sind: Eine Liste, was gebraucht wird, ist unter www.projektwerkstatt.de?p=10323 zu finden, z.B. Riesen-Straßenkreide, Obstpresse, SD-Karten ab 32GB, Ansteckmikrofone (mit Kabel oder per Funk), CanonEF- oder M-Objektive. Betongehwegplatten und viele Verbrauchsmaterialien.
_______________________________________________
Mailingliste von Hoppetosse - Netzwerk für kreativen Widerstand. Alle Infos und Formular für Aus-/Eintragen sowie Archiv: http://www.projektwerkstatt.de/index.php?p=20684.

Keine Kommentare:

Kommentar posten