Dienstag, 15. November 2016

FaktenCheck:EUROPA - 2. Ausgabe erschienen



"Wahlkampf und Wahlen bilden nur einen Ausschnitt der politischen 
Realität. Gerade bei diesen Wahlen, genauer im Vorwahlkampf, wurde 
deutlich: Es gibt in den USA soziale Bewegungen. Es existieren 
Klassenkampf und soziales Engagement. Es war der Herausforderer von 
Hillary Clinton, Bernie Sanders, der dieses „andere Amerika“ 
personalisierte. Er stand für eine Kritik am großen Kapital und für 
soziale Gerechtigkeit. Er forderte Abrüstung und ein Ende der 
US-Kriege. Für diese Ziele konnte Sanders im Vorwahlkampf 
Hunderttausende mobilisieren – viel mehr als Clinton und auch mehr als 
Trump. In mehreren Umfragen kam damals zum Ausdruck, dass Sanders die 
besseren Chancen gehabt hätte, Trump zu schlagen. (…) Nur eine solche 
„soziale Utopie“, das Ziel einer solidarischen Gesellschaft und der 
Kampf für eine solche Alternative weisen eine Perspektive. In den USA. 
In Europa. Weltweit.", heißt es im Titelbeitrag "Trump, Demokratie und 
Utopie" der frisch erschienenen 2. Ausgabe von FaktenCheck:EUROPA, die 
online verfügbar ist (pdf) - am liebsten aber päckchen- oder 
paketweise bestellt und im persönlichen Umkreis verbreitet wird
http://faktencheckhellas.org/wp-content/uploads/2016/11/fakcheck_eu2web.pdf

Für Bestellungen und Bezugsbedingungen siehe die Webseite zum Zeitungsprojekt
http://faktencheckhellas.org/bestellen/

Keine Kommentare:

Kommentar posten