Freitag, 14. Dezember 2012

Regeneración Radio bittet um Spenden

Liebe Leute, uns gut bekannte Aktivist*innen von Regeneración Radio, einem „Pirat*innen“- und Internetradio-Kollektiv aus Mexiko-Stadt, bitten um Spenden. Die Arbeit von Regeneración Radio ist sehr umfangreich und engagiert, sie unterstützen die Zapatistas und viele andere außerparlamentarische linke Gruppierungen durch ihre Medienarbeit schon seit langem und auf hohem Niveau. Sie senden nicht nur per Internet und haben an einer Hochschule eine eigene Radiokabine, die mehrfach von Schlägern unter Billigung der Hochschulleitung angegriffen wurde. Sie konnten sich jedoch bis heute halten. Mit ihrem Namen bezieht sich das Kollektiv auf die berühmte Zeitschrift „Regeneración“ (dt.: Erneuerung) der Gruppe um den anarcho-kommunistischen Sozialrevolutionär Ricardo Flores Magón, die in Mexiko zur Zeit der Revolution die Parolen „Land und Freiheit!“ und „Alles für Alle!“ einführten. Homepage (mit einem riesigen Archiv, u.a. zur Anderen Kampagne der EZLN): => http://regeneracionradio.org/ Hier die Nachricht, die eine Compañera von Regeneración Radio schickte: --------------------------------- Genoss*innen, vielen Dank im Voraus für Eure Solidarität, wir sind ein kommunitäre Radio und nennen uns Regeneración Radio, wir haben über die jüngsten Ereignisse der Repression im Kontext des Amtsantritts von Peña Nieto in Mexiko berichtet. Uns scheint es äußerst wichtig, dass wir aufmerksam verfolgen, was nun geschieht, mehr denn je. Unser Radiokollektiv ist jedoch mit einem ökonomischen Problem konfrontiert, daher bitten wir um Eure Unterstützung, um eine Grundversorgung wie Reisekosten und Essen finanzieren zu können. Wir danken allen, die uns unterstützen. --------------------------------- Ihr könnt Eure Spenden auf folgendes Konto überweisen: L. Kerkeling Konto-Nr.: 111054318 Sparkasse Münsterland Ost BLZ 40050150 Stichwort: Radio Oder Eure Spende per Paypal übermitteln an: regeneracion.radio@gmail.com Bitte überweist nach Möglichkeit vor dem 24.12.2012, danach soll das Geld direkt weitergeleitet werden. Solidarische Grüße, Gruppe B.A.S.T.A. _______________________________________________ Chiapas98 Mailingliste JPBerlin - Mailbox und Politischer Provider Chiapas98@listi.jpberlin.de https://listi.jpberlin.de/mailman/listinfo/chiapas98

Keine Kommentare:

Kommentar posten