Dienstag, 30. September 2014

Daimler-Arbeiter in Südafrika solidarisch mit Kollegen in Düsseldorf

30.09.14 - Die folgende Solidaritätserklärung schickten Daimler-Arbeiter aus Südafrika an ihre Kolleginnen und Kollegen in Düsseldorf. Sie wurde auf der selbständigen Aktion der Frühschicht unter großem Beifall vorgetragen: "Liebe Kollegen, wir, die Daimler-Benz-Arbeiter Südafrikas, haben gehört, dass ihr von Entlassung bedroht seid, während wir in Südafrika von Montag bis Sonntag arbeiten müssen. Kollegen, gegen diese üble Handlungsweise der Unternehmer muss Widerstand geleistet und gekämpft werden, denn sie wollen Maximalprofit erreichen durch eine Überausbeutung und Abbau von uns Kollegen in den Produktionslinien. Wir Daimler-Benz-Arbeiter in Südafrika versprechen euch die Solidarität, Kollegen! Wer Euch angreift, greift auch uns an. Lasst uns alle Daimler-Benz-Arbeiter vereinen und gegen die beabsichtigten Entlassungen durch Daimler Benz kämpfen! Mit Euch im Kampf. Von Daimler-Benz Arbeitern aus Südafrika"

Keine Kommentare:

Kommentar posten