Montag, 25. August 2014

Antifaschistische Revolutionäre Aktion Berlin

++++Teilen und kommen!++++ Heute | 21 Uhr | Demo | Oranienplatz Die Polizei geht grade mit massiver Gewalt gegen Flüchtlingsproteste am Oranienplatz vor. Es gibt viele Verletzte und mindestens 8 Verhaftete. Die Bullen drehen völlig frei, mehrere unbeteiligte wurden zum Teil erheblich verletzt. Auch die Pressearbeit wird von den Beamten massiv behindert. Immer wieder kommt es zu rassistischen Beschimpfungen von Beamten gegenüber Flüchtlingen. Hintergrund ist das eine Gruppe von Flüchtlingen, die sich im April mit den Senat "geeignigt" hatte und das Refugee-Protest-Camp am Oranienplatz "eigenhändig abbaute", morgen aus den ihr versprochenen Unterkünften rausgeworfen werden und ihnen nun die Abschiebung droht. Weil ihre "Einigung" mit dem Berliner Senat und der Integrationsministerin Kolat das Papier nicht wert war auf dem es geschrieben stand sind die Flüchtlinge nun recht sauer und fühlen sich von der Berliner Politik zurecht "verarscht". Deshalb haben sie heute den Oranienplatz wieder besetzt und begonnen ein Zelt zu errichten. Die Polizei rückte mit einem Grossaufgebot an und griff die Gruppe von Flüchtlingen mit brutaler Gewalt an. Aus Protest gegen die Hinahltetaktik des Berliner Senats und die Gewaltorgien ihrer Bullenschläger rufen wir heute um 21 Uhr zu einer Protestdemonstration am Oranienplatz auf . Heute | 21 Uhr | Oranienplatz | Demo Kommt alle! Kein Mensch ist illegal!

Keine Kommentare:

Kommentar posten