Montag, 30. November 2009

Afghanistan ohne Ende?

Abstimmungsaktionen November 2009Vom 20. bis 28. November 2009 finden im ganzen Land Abstimmungsaktionender Friedensbewegung statt. Mit einer bundesweiten Abstimmungsaktion willdie Friedensbewegung den Druck auf den Bundestag erhöhen, einer weiterenVerlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan nicht zuzustimmen. Beiden Abstimmungen soll der Bevölkerung die Frage vorgelegt werden: »SindSie für die Verlängerung des Bundeswehreinsatzes in Afghanistan?«. Siehedazu:a) Friedensbewegung für die Beendigung des BundeswehreinsatzesDas Flugblatt beim Friedensratschlag (pdf)
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/bewegung/afgh/flyer-abst.pdf
b) der Abstimmungszettel (ausdrucken und auf Din-A-5 verkleinern!) (pdf)beim Friedensratschlaghttp://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/bewegung/afgh/abstimmungszettel.pdf
c) "Dem Frieden eine Chance - Truppen raus aus Afghanistan!"Dossier zu einer gemeinsamen Initiative der Friedensbewegung beimFriedensratschlag
http://www.uni-kassel.de/fb5/frieden/bewegung/afgh/Welcome.htmld) Grundlegende Infos zum Ablauf der Kampagne bei der DFG-VK
http://www.dfg-vk.de/thematisches/afghanistankampagne/2009/357
e) Alle Abstimmungsergebnisse sollen bundesweit zusammengefasst undausgewertet werden. Meldungen bitte zunächst an
abstimmung@afghanistankampagne.de. Wenn ihr Fragen habt oder mehr über die Kampagne wissen wollt, ruft an: 030/20654857, Montag bis Freitag, 15 bis18 Uhr (notfalls auch außerhalb dieser Zeiten) oder schreibt eine E-Mailan abstimmungsaktion@gmx.de
f) Afghanistan-Mandatsverlängerung: Bürgerkrieg unter westlicherBeaufsichtigung„Gestern beschloss das Bundeskabinett, das Mandat für denAfghanistan-Einsatz um weitere zwölf Monate zu verlängern. Über den nunzunächst bis zum 13. Dezember 2010 befristeten Kriegseinsatz muss nun nochder Bundestag entscheiden, der aber sicherlich ebenfalls zustimmen wird…“IMI-Standpunkt von Jürgen Wagner vom 19.11.2009
http://www.imi-online.de/2009.php?id=2045

Keine Kommentare:

Kommentar posten