Donnerstag, 21. Januar 2010

Freiheit für Mumia Abu-Jamal!

Gerichtsentscheidung über Mumia Abu-Jamal

„Der US Supreme Court hat vor wenigen Stunden eine Entscheidung des 3.
Bundesberufungsgerichtes von 2008 aufgehoben, die damals die Todesstrafe
gegen Mumia ausschloss. Damit hat das Gericht einen "Mittelweg" zwischen
sofortiger Todesstrafe oder aber Abweisung derselben gewählt, zugleich
aber auch die Position der Staatsanwaltschaft gestärkt…“ Infos der
Mumia-Hörbuchgruppe vom 19.01.2010 bei indymedia
http://de.indymedia.org/2010/01/271233.shtml

Siehe dazu auch: Mumia weiter im Todestrakt – Kein Grund zur Entwarnung!

„Der Oberste Gerichtshof der USA hat entschieden – allerdings (noch) nicht
für eine baldige Hinrichtung von Mumia Abu-Jamal, sondern zunächst für
eine Zurückweisung des Falls an das 3. Bundesberufunsggericht. // WICHTIG:
DIE NOTFALLPROTESTE »Mumia 3 plus 12« sind ausgesetzt, um die weiteren
Schritte der Kampagne neu beraten zu können! Aber weil Mumia nach wie vor
zum Tode verurteilt ist und seine Gegner ihn weiterhin umbringen wollen,
läuft die Mobilisierung FREE MUMIA weiter, und natürlich geht es weiter um
die weltweite Abschaffung der Todesstrafe! (…) Weitere Artikel und
Stellungnahmen der Verteidigung und der Solidaritätsbewegung werden
folgen. Wir werden uns insbesondere mit den Falschmeldungen der
bürgerlichen Medien befassen, die am 19. Januar verbreitet haben, Mumia
bekäme angeblich einen »neuen Prozeß«. Leider stimmt das nicht, weil der
Supreme Court vom 3. Bundesberufungsgericht nur eine bessere juristische
Vorlage geliefert bekommen will, um Mumia schlußendlich doch hinrichten zu
können. Unterzeichnet vor allem weiter die Petition an Barack Obama…“
Bewertung der Entscheidung vom 19.01.10 bei freedom-now
http://www.freedom-now.de/news/artikel592.html

Keine Kommentare:

Kommentar posten