Montag, 7. Dezember 2009

Rettet die freien Radios!!

coloRadio retten: Besuchen Sie die Bürgersprechstunde Ihres Abgeordneten und kommen Sie zur Kundgebung am 9.12. vor dem Landtag! Liebe Unterzeichner des offenen Briefes von coloRadio zum Erhaltder Freien Radios in Sachsen,Am 9. Dezember, ein Mittwoch, wird es Vormittags im sächsischen Landtageine aktuelle Stunde zur zukünftigen Finanzierung der nichtkommerziellenLokalradios in Sachsen geben. Wir werden den Termin nutzen, um uns 10:00Uhr vor dem Landtag zu einer Kundgebung zu treffen. Wir werden zeigen, dass freie Radios notwendig sind und dass deren Finanzierung gesichertwerden muss. Es wird ein mobiles Open-Air-Studio aufgebaut, von dem zudieser Tageszeit leider nur im Livestream übertragen werden kann. Retten Sie die Freien Radios und kommen Sie alle mit nach Dresden vor denLandtag!Beobachten Sie die Landtagsdebatte auch von der Zuschauertribüne! FreieRadios sollen weitersenden!Näheres steht hier: http://coloradio.org/site/und hier: http://radio.fueralle.org/
Es sei noch darauf hingewiesen, dass alle Landtagsabgeordneten in eigenen Bürgerbüros angesprochen werden können. Man könnte als interessierter Bürger und coloRadiohörer, der z.B. eine bestimmte Musik-oder Literatursendung gern mag, in freundlicher Atmosphäre von seiner Befürchtung der Abschaltung von coloRadio sprechen. Man müsste mit den Abgeordneten vorher einen Termin vereinbaren. Hier wäre es sehr nützlich, die Terminanfrage per Telefon oder e-Mail zu stellen. Nützlicher wäre auch, einen Abgeordneten einer Regierungspartei anzusprechen. Wer nicht im coloRadio-Sendegebiet wohnt, kann natürlich auch mit dem sächsischen Landtagsabgeordneten in seiner Nähe reden._______________________________________________________________Die Kontakte zu allen sächsischen Landtagsabgeordneten finden Sie hier:http://www.landtag.sachsen.de/de/abgeordnete_fraktionen/abgeordnete/alphaliste.aspxDie Bürgerbüros der Landtagsabgeordneten des coloRadio-Sendegebietes,die für die größere Regierungspartei im Landtag sitzen und damit großepolitische Verantwortung tragen:Aline Fiedler:CDU-Kreisverband Dresden Rähnitzgasse 10 01097 Dresden Tel: 0351/ 829 66 22 Fax: 0351/ 829 66 25 E-Mail: aline.fiedler(at)gmx.dehttp://www.aline-fiedler.de/PATRICK SCHREIBER MdLWahlkreisbüro:Bautzner Straße 10501099 DresdenTelefon: +49 351 655 737 60Telefax: +49 351 655 737 55E-Mail: buero@schreiber-patrick.deInternet: http://www.schreiber-patrick.deLars RohwerKesselsdorfer Straße 55Kesselsdorfer Straße 5501059 DresdenTel.: (03 51) 413 78 86Fax.: (03 51) 413 78 87Email: L@rs-Rohwer.deoder jederzeitTel.: (0700) 5277764937 (zum Ortstarif)http://www.lars-rohwer.de/Martin ModschiedlerBergmannstraße 7 01309 Dresden Telefon: 0351 - 43837348 Telefax: 0351 - 4510315525martin.modschiedler@slt.sachsen.dehttp://www.martin-modschiedler.de/Christian PiwarzBürgerbüroPirnaer Landstraße 20201259 DresdenTelefon: +49 351 323 16 66Telefax: +49 351 323 16 65Telefon: +49 351 493 55 20 (Landtag)christian.piwarz@slt.sachsen.dehttp://www.christian-piwarz.de
Dr. Matthias RößlerWahlkreisbüro:Eduard-Bilz-Straße 701445 Radebeul Tel.: 0351 656 32 46Fax.: 0351 656 32 46
Mail: matthias.roessler@slt.sachsen.dehttp://www.roessler-matthias.deProf. Dr. Roland WöllerBürgerbüro/Wahlkreisbüro:Dorfplatz 101705 Freital/PesterwitzTelefon: 0351 / 658 56 35Telefax: 0351 / 658 56 37
E-Mail: buergerbuero.woeller@t-online.dehttp://www.rolandwoeller.de

Keine Kommentare:

Kommentar posten