Freitag, 22. März 2013

Auftaktveranstaltung “R:Ausflug” – Solidarische Radtour zu akut von Verdrängung bedrohten Projekten in Dresden

Für den 23.3.2013 kündigt die IG-Freiräume eine Fahrrad-Demo (“R:Ausflug”) an, die zu non-profit-Projekten in ganz Dresden führt. Die Auswahl der 7 Projekte ergibt sich aus ihrer akuten Lage, nun bald von Ihren Standorten und damit aus dem Stadtbild Dresdens verdrängt zu werden (oder es bereits zu sein). Weitere ca. 25 Projekte schließen sich dem Bündnis an und nehmen an der Demo teil. Ihre Situation ist oft nicht weniger prekär bzw. begründet sich in der Solidarität mit den aktuell betroffenen Projekten. Ihr seid herzlich dazu eingeladen, mitzufahren. Ladet auch gern soviele Freunde und Bekannte ein, wie Ihr kennt. Los geht’s am Sa, 23.3. 14:00 vor der Gagfah-Zentrale auf der Ostraallee 9. Kundgebung, danach “R:Ausflug”-Tour. Kommt mit dem Rad und zieht Euch warm an. Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am 15. März 2013. // Sa, 16.3. 11:00 Offene Werkstatt zur Fahrrad-Tauglich-Machung. Bringt Euer Rad mit und bringt es auf Fordermensch, damit zur Auftaktveranstaltung die Ketten schnurren, die Bremsen quietschen. Letzte Chance auch, um sich über die Auftakt-Veranstaltung der IG-Freiräume am kommenden Samstag (23.3.) zu informieren. Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt am 13. März 2013. Fahraddemo der IG Freiräume 2 Antworten Treffpunkt: Samstag, den 23. März 2013 ab 14 Uhr vor der Gagfah-Zentrale, Ostra-Allee 9 Verschiedene unkommerzielle Initiativen und Projekte stehen in Dresden vor dem Aus. Ihre Räume wurden gekündigt, um Platz zu schaffen für Investitionsprojekte, die teure Mietwohnungen, Büroräume und Einkaufszentren bauen. Für freies, selbstbestimmtes Wirken und Gestalten von Räumen bleibt da kein Platz. Die Stadt schaut dieser Verdrängung tatenlos zu. Mehr noch, mit ihrer einseitig marktorientierten Politik schafft sie die Grundlage hierfür. Das wollen wir nicht hinnehmen. Seit Jahren bieten verschiedene jetzt von Räumung bedrohte Initiativen Platz und Unterstützung für Menschen, die frei und selbstbestimmt arbeiten und Leben wollen. Akut von der Räumung bedroht sind der Freiraum Elbtal in der Neustadt, das Friedrichstadt Zentral, die Hufewiesen Trachau, die Praxis in Löbtau, die RM16 und das AbfallGut e.V. in Pieschen, die Stauffenbergallee 11 (Büdchen) und die Werk-Stadtpirat*innen. Um auf die Situation und das Wirken dieser Initiativen aufmerksam zu machen und sich gegen eine Politik der Verdrängung zu stellen, veranstaltet die neu gegründete Interessengemeinschaft Freiräume eine Fahrraddemonstration zu den betroffenen Projekten. Kommt alle mit euren Fahrrädern am Samstag, den 23.3. um 14 Uhr vor die Gagfah-Zentrale auf der Ostra-Allee 9 und demonstriert mit uns für den Erhalt städtischer Freiräume. Dieser Beitrag wurde unter Aktionen abgelegt am 12. März 2013. Gründungsmitteilung der IG Freiräume 1 Antwort Am Samstag, dem 24. Februar 2013, fand in der Motorenhalle in Dresden-Friedrichstadt das Gründungstreffen der Interessengemeinschaft Freiräume statt. Die IG Freiräume ist eine stadtweite Vernetzung von über 20 selbstorganisierten, nicht-profitorientierten Kultur- und Freiraumprojekten. Ausschlaggebend für die Gründung der Interessengemeinschaft ist die unsichere Perspektive vieler Dresdner Projekte, von denen einige dieses Jahr – meist durch den drohenden Verlust ihrer Räumlichkeiten – vor dem Aus stehen. Derzeit akut bedroht sind der Freiraum Elbtal, das Friedrichstadt Zentral, die Hufewiesen Trachau, das AbfallGut e.V., die Praxis, die RM16, die Stauffenbergallee 11 (Büdchen) und die Werk-Stadtpirat*innen. Die Mechanismen der Standortpolitik und der enorme Verwertungsdruck bedrohen weitere Projekte und erschweren deren Bemühungen zunehmend oder machen sie unmöglich. Unser Ziel ist es, selbstverwaltete, nicht-profitorientierte Räume im kulturellen, sozialen und politischen Bereich zu sichern, zu verteidigen, neu zu schaffen und in der Wahrnehmung der Öffentlichkeit zu verankern. Die IG Freiräume will an Veränderungen der gesellschaftlichen Rahmenbedingungen mitwirken, unseren Bedürfnissen nach Teilhabe, Mitbestimmung und Selbstentfaltung wollen wir mit unserer Vernetzung und gemeinsamen Aktionen nachgehen. Wir halten uns nicht an die Spielregeln der mit Gentrifizierung verbundenen Verdrängungs- und Ausgrenzungsprozesse. Weil wir frei und selbstbestimmt arbeiten und leben wollen. Die neu gegründete Interessengemeinschaft Freiräume lädt zu einer solidarischen, kraftvollen und lautstarken Fahrraddemonstration zu den aktuell betroffenen Projekten ein. Kommt alle mit euren Fahrrädern am Samstag, den 23.3. um 14 Uhr zur Ostra-Allee 9 (Sitz der Gagfah)! Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Pressemitteilung abgelegt am 24. Februar 2013. admin 24. Februar 2013 Das IG-Weblog ist eröffnet! Wer mitmachen möchte kann einfach bei der AG-IT nachfragen oder eine Mail an freiraum [ät] fueralle.org schreiben. 1 Antwort Termine FREIRÄUMEn – Preview am 16 März auftakt fahrraddemo am 23 März 14:00 Buedchen Upfuck. Es lebe die IG freiräume am 23 März 20:00 Demokratie braucht (Frei)Räume – Dresdner Netzwerke stellen sich vor am 27 März 19:30 Projekte abfallGUT Allgemeines Syndikat Dresden Büdchen CasabuntA e.V. Coloradio Der Ararat Freiraum Elbtal friedrichstadt Zentral HausHalten Dresden hole of fame HufeWiesen Trachau KOK16/POT81 Kosmotique kukulida e.V. Kukusa e.V. liubituwa e.V. Neustadt Art Festival Praxis Projekt Ikarus raddix repair Café rm16 Schwarzes Schaf e.V. Ufer Projekte Dresden UmsonstLaden Werk- Stadtpiraten e.V. Werk.Stadt.Laden Wums e.V.

Keine Kommentare:

Kommentar posten